Space Structures GmbH erhält Förderung im KMU-Instrument

Nach Teilnahme an den ILA Business Days und den dortigen Vorträgen zu EU-Förderthemen durch das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg und Vertreter der EU-Kommission hat die Space Structures GmbH einen Antrag im Bereich Raumfahrt des KMU-Instruments eingereicht. Das KMU-Instrument ist das neue EU-Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen. Um für eine Förderung in Betracht zu kommen, müssen Unternehmen erhebliches Wachstumspotenzial, hohe Innovationskraft und internationale Geschäftstätigkeit vorweisen können. Die Space Structures GmbH ist eines von europaweit nur vier Unternehmen, die im Bereich Raumfahrt gefördert werden und erhält in der ersten Förderphase pauschal 50.000€. Zudem besteht die Möglichkeit, dass für die Phasen 2 und 3 weitergehende Fördermittel der EU zur Verfügung gestellt werden.

"Als Leitmesse im Bereich der Luft- und Raumfahrt bot uns die ILA Berlin Air Show eine gute Möglichkeit, um mit internationalen Partnern ins Gespräch zu kommen. Die Aktivitäten des Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg im Rahmen der Messe gaben uns zudem den entscheidenden Anstoß zur Einreichung eines Antrags für Einzelförderung im KMU-Instrument. Die EU-Förderung ist für uns von maßgeblicher Bedeutung, um unsere Produktidee im Bereich der Raumfahrt zur Marktreife zu führen.“ sagt Dr.-Ing. Benjamin Braun, Geschäftsführer Space Structures GmbH.


Ihre Ansprechpartner

Daniel Neubert
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Tel: +49 (30) 46302404
Email