de | en | pl | fr

Newsletter

Zurück

15. Juni 2018: Konferenz zur Verbesserung des Zugangs zu öffentlichen Aufträgen in Sofia, Bulgarien

Am 15. Juni organisiert die EU-Kommission im Rahmen der bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft die Konferenz „Improving access to Public Procurement“ („Verbesserung des Zugangs zu öffentlichen Aufträgen“) in Sofia, Bulgarien.

Die Richtlinien für das öffentliche Auftragswesen von 2014 und die damit verbundene, im Oktober 2017 veröffentlichte Strategie der Kommission, zeigen, wie wichtig starke Partnerschaften zwischen öffentlichen Behörden, dem Privatsektor und der Zivilgesellschaft für ein transparentes, innovatives und wettbewerbsfähiges öffentliches Beschaffungswesen sind.

Die Strategie der Europäischen Kommission für das öffentliche Beschaffungswesen konzentriert sich dabei auf sechs strategische politische Prioritäten und zielt darauf ab, die Praktiken des öffentlichen Beschaffungswesens in der EU in Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Beteiligten zu verbessern.
Diese sechs politischen Prioritäten der Kommission für das öffentliche Auftragswesen sind:
- Gewährleistung einer breiteren Akzeptanz innovativer, grüner und sozialer Beschaffung
- Professionalisierung öffentlicher Käufer
- Erhöhung des Zugangs zu Beschaffungsmärkten
- Verbesserung der Transparenz, Integrität und Daten
- Förderung der Digitalisierung des Beschaffungsprozesses
- Förderung der Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Käufern, um gemeinsam zu beschaffen

Ziel der Veranstaltung ist es, sich in interaktiven Workshops zu Themen wie Verbesserung des Zugangs zu öffentlichen Beschaffungsmärkten, Verhinderung von Absprachen bei öffentlichen Aufträgen oder Chancen für KMU und Unternehmen der Sozialwirtschaft im öffentlichen Auftragswesen auszutauschen.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der bulgarischen Ratspräsidentschaft 2018 statt.

Die Registrierung erfolgt online. Der Registrierungscode lautet: accesspublicprocurement2018

Downloads:

Agenda

Weiterführende Links:

Weitere Informationen und Anmeldung

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Wolfgang Treinen
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302-268
Email

Veranstaltungen

20.11.2018 - 22.11.2018
Save the date: 20. bis 21. November 2018: „Personalised Medicine in Action” in Berlin

04.12.2018 - 06.12.2018
04. bis 06. Dezember 2018: ICT Konferenz in Wien

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter