de | en | pl | fr

Newsletter

Zurück

04. Juni 2018: Deutsch-Polnischer Logistiktag 2018

Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg zählt zu den wichtigsten Logistikstandorten Deutschlands. Über 180.000 Menschen arbeiten hier in der Transport- und Logistikbranche. Millionen Tonnen an Gütern werden in der Region produziert, gelagert, konfektioniert, verladen und bewegt.

Aber die Logistikbranche stellt Verlader und Transportunternehmen auch stets vor neue Herausforderungen: Verkehrsdichte, Mangel an Fachkräften, Suche nach zuverlässigen Transportdienstleistern.

Der Deutsch-Polnische Logistiktag, welcher am 04. Juni 2018 in der Zeit von 9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr im Bildungszentrum Erkner e.V., Seestraße 19 in 15537 Erkner stattfindet, wendet sich an deutsche und polnische Logistikdienstleister und an alle Unternehmen, die solche Leistungen suchen.

Das eintägige Branchenforum umfasst Fachvorträge und die internationale Kooperationsbörse. In Fachvorträgen am Vormittag erhalten die Teilnehmer einerseits Einblicke in das Deutsch-Polnische Zukunftskonzept der Gemeinsamen Landesplanung Berlin - Brandenburg, andererseits berichten Referenten über Projekte und Vorhaben in der Branche.

Ulrich Mölke, Leiter Technik der DB Netze, stellt das Bauprojekt der Deutschen Bahn zum zweigleisigen Ausbau und Elektrifizierung der Bahnstrecke Knappenrode - Horka vor. Dadurch entsteht eine leistungsfähige Güterverkehrsstrecke mit Polen und auch der Personenverkehr profitiert davon.

Ein anderes, innovatives und umweltschonendes Projekt wird durch Herrn Hasso Grünjes, Head of eHighway von der Firma Siemens AG, vorgestellt. Es geht hierbei um die Elektrifizierung des Straßengüterverkehrs. Dazu hat die Siemens AG mit dem eHighway ein System entwickelt, welches die Effizienz elektrifizierter Bahnstrecken mit der Flexibilität von LKWs vereint.

Abgerundet wird der Seminarteil mit Informationen zu Änderungen im polnischen und deutschen Verkehrssektor.

Während der Kooperationsbörse am Nachmittag können die Teilnehmer mit zahlreichen deutschen und polnischen Unternehmensvertretern ins Gespräch kommen und Möglichkeiten einer Zusammenarbeit ausloten. Die Börse ist insbesondere für Unternehmen interessant, die ihr Portfolio erweitern wollen und einen zuverlässigen, kompetenten Geschäftspartner suchen.

Eine Anmeldung ist bis zum 18. Mai 2018 online möglich unter folgendem Link: http://www.b2fair.com/Logistik2018.

Downloads:

Flyer mit Informationen zum Logistiktag

Weiterführende Links:

Anmeldung zum Deutsch-Polnischen Logistiktag

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Anetta Poethke
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei IHK Ostbrandenburg

Tel: +49 (335) 5621-1342
Email

Veranstaltungen

20.11.2018 - 22.11.2018
Save the date: 20. bis 21. November 2018: „Personalised Medicine in Action” in Berlin

04.12.2018 - 06.12.2018
04. bis 06. Dezember 2018: ICT Konferenz in Wien

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter