de | en | pl | fr

Newsletter

Zurück

ROSIN-Projekt unterstützt weitere Projekte im Bereich der Open Source Robotik

Das ROSIN Projekt dient der Etablierung der digitalen und modernen industriellen Robotik durch Open Source Software.

Open Source Software für Roboter ist de-facto ein Standard an internationalen Hochschulen und Universitäten sowie in Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, aber auch industrielle Anwendungen können von den Vorteilen profitieren. Die weltweit verbreitete ROS-Industrial Initiative hat hier bereits den ersten Schritt getan durch die Nutzung des Robot Operating Systems (ROS). Um in dieser Domäne der modernen Produktion die Kompetenzen in Europa zu festigen, soll das H2020 Projekt ROSIN die Rolle der EU durch ROS-Industrial in eine zentrale Position stellen. Hierbei stellen drei Punkte das zentrale Ziel des Projekts:

- Software Qualitätssicherung nach Industrie Standards
- Generierung anwendungsbezogener Software Pakete
- Schulung und Ausbildung von Studenten und Industrieanwendern

ROSIN wird den nächsten Schritt im Bereich der modernen und intelligenten Robotik in der Europäischen Industrie ermöglichen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird das bereits vorhandene Robot Operating System (ROS) genutzt, welches von seiner weltweit aktiven Community profitiert.

Neben der Entwicklung eigener Komponenten zur Qualitätsverbesserung der Software werden im Rahmen des Projekts 50% des Budgets für sogenannte Focused Technical Projects (FTPs) kollaborierenden Partnern und Projekten in der EU zur Verfügung gestellt. Hier werden für Projekte im Bereich der Open Source Robotik bis zu 30% Fördersumme zur Verfügung gestellt. Hierzu kann auf der offiziellen Webseite www.rosin-project.eu ein Antrag gestellt werden.

Weiterführende Links:

Link zum ROSIN Projekt

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Mona Meyer zu Kniendorf
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 532
Email

Wolfgang Treinen
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302-268
Email

Veranstaltungen

28.02.2018 - 01.03.2018
28. Februar bis 01. März 2018: Internationale Konferenz und Kooperationsbörse zum Thema „Perspectives in precision medicine“ in Kopenhagen

07.03.2018 - 09.03.2018
07.-09.03.18: ITB Berlin – internationale Kooperationsbörse „Gesundheitstourismus“ & „Digitalisierung“

07.03.2018 - 09.03.2018
07.-09.03.18: Meet&Match@ITB 2018

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter