de | en | pl | fr

Newsletter

Zurück

Öffentliche Konsultationen: Wandel im Gesundheitswesen und in der Pflege im digitalen Binnenmarkt

Derzeit führt die EU-Kommission eine öffentliche Konsultation zum Wandel im Gesundheitswesen und in der Pflege im digitalen Binnenmarkt durch. Mit dieser Konsultation soll ermittelt werden, ob und gegebenenfalls welche Maßnahmen zur Förderung digitaler Innovationen erforderlich sind, um die Gesundheit der Menschen zu verbessern und strukturelle Probleme im Gesundheitswesen und in der Pflege zu lösen.

Im Rahmen der Konsultation sollen Standpunkte zu den folgenden Aspekten gesammelt werden:

- grenzüberschreitender Zugang zu personenbezogenen Gesundheitsdaten sowie deren Verwaltung;
- gemeinsame Ressourcennutzung (digitale Infrastruktur, Datenkapazität) auf europäischer Ebene zur Beschleunigung von Forschung und Förderung von Prävention, Behandlung und personalisierter Medizin;
- Maßnahmen, mit denen eine weitreichende Nutzung digitaler Innovationen erreicht und zugleich das Feedback der Bevölkerung und die Interaktion zwischen Patienten und Gesundheitsdienstleistern gefördert werden kann.

Die Konsultation richtet sich an die folgenden Zielgruppen:

• Angehörige und Organisationen der Gesundheits- und Sozialberufe
• Hersteller und Anbieter von Lösungen für die elektronische Gesundheitsfürsorge (Produkte und Dienstleistungen)
• Betreiber und Nutzer digitaler Gesundheitsinstrumente
• Datenmakler
• Unternehmen für die Vermarktung datengestützter digitaler Produkte und Dienstleistungen für die Gesundheit
• Öffentliche (nationale, regionale und lokale) Behörden
• Organisierte Zivilgesellschaft
• Forscher/-innen und Forschungseinrichtungen
• Patientenorganisationen
• Fachverbände (und Register) von Gesundheitsberufen
• Anbieter von Gesundheits- und Sozialleistungen / kommunale Fürsorge
• Entwickler im Bereich digitale Gesundheit, Pflege und Wohlbefinden
• Krankenhäuser
• Dienstleistungsindustrie und Sektor „Internet der Dinge“
• Bürger/-innen

Die Teilnahme ist bis zum 12. Oktober 2017 möglich.


Weiterführende Links:

Zur Konsultation

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Doerthe Zeese
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 464
Email

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Veranstaltungen

24.10.2017 - 26.10.2017
24. bis 26. Oktober 2017: Kooperationsbörse auf der Space Tech Expo 2017 in Bremen

24.10.2017 - 28.10.2017
24. bis 28. Oktober 2017: EU-China - Business and Technology Cooperation Fair (Messe und Kooperationsveranstaltung) in Chengdu (China)

26.10.2017 - 16.11.2017
Regionale EU-Förderdialoge in Potsdam und in Wildau

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter