de | en | pl | fr

Newsletter

Zurück

Projektpartner für die Entwicklung eines intelligenten, drahtlosen Analysetools zur Patientenüberwachung gesucht

Das im Rahmen von Horizont 2020 geförderte Projekt “Nithingale” nutzt die Möglichkeit der geförderten vorkommerziellen Auftragsvergabe (PCP – Precommercial Procurement), um die Entwicklung eines Systems anzuregen, das Patienten und Pflegekräfte miteinander verbindet. Es soll die drahtlose Überwachung der Vitalzeichen der Patienten ermöglichen und sowohl im Krankenhaus als auch in der Nachsorge nach der Entlassung anwendbar sein.

Fünf führende Wissenschaftszentren aus Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Schweden und Belgien haben sich zu einem Konsortium zusammengeschlossen, um die für die Entwicklung des Systems erforderlichen Forschungs- und Entwicklungsleistungen auszuschreiben.

Die ausgeschriebene Lösung sollte aus einem oder mehreren drahtlosen Sensoren bestehen, die den Patienten nicht in seinen täglichen Aktivitäten behindern. Intelligente Analyse-Software, die die Anzahl der Fehlalarme niedrig hält, ist der Schlüsselfaktor des zu entwickelnden Systems, das in das elektronische Krankenaktensystem der Krankenhäuser integrierbar sein sollte und eine Kommunikation zwischen Patienten und Pflegepersonal ermöglichen muss.

Für die Entwicklung steht ein Budget von 3,75 Mio.€ zur Verfügung. Die Veröffentlichung der Ausschreibung ist für Ende 2017 geplant. Unternehmen, die an einer Beteiligung an der Ausschreibung interessiert sind, finden weitere Informationen auf der Projektwebsite.


Weiterführende Links:

Weitere Informationen zum Projekt und zu den Teilnahmebedingungen

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Doerthe Zeese
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 464
Email

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Veranstaltungen

14.09.2017 - 28.09.2017
14. September 2017: Geistiges Eigentum in KMU - Webinarreihe des Europäischen Patentamtes (EPO)

25.09.2017 - 29.09.2017
25. bis 29. September 2017: Cyber Security Week in Den Haag

26.09.2017 - 27.09.2017
26. bis 27. September 2017: Intergeo Business Meetings in Berlin

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter