de | en | pl | fr

Newsletter

Zurück

18. Mai 2017: Deutsch-polnischer Tourismustag in Fürstenwalde

Polnische Gäste sind seit Jahren die Nr. 1 der ausländischen Gäste in Brandenburg - und Deutschland ist mit Abstand das beliebteste Urlaubsziel der Polen. Aber wie können Gastgeber diese Zielgruppe gezielt ansprechen und Potenziale, die sie mitbringen, ausschöpfen?

Auf dem deutsch-polnischen Tourismustag werden deutschen und polnischen Gastgebern interessante Hintergrundinformationen zu deutschen und polnischen Gästen vermittelt. Wie tickt der jeweils andere? Worauf legen die Gäste wert? Wie erreiche ich meine Zielgruppe? Wie ist der touristische Markt in Polen bzw. Deutschland aufgebaut. Wer sind meine Ansprechpartner? Diese und weitere Fragen werden in Workshops bearbeitet. Gute Beispiele der Region zeigen auf, wo und wie die Zusammenarbeit grenzüberschreitend funktioniert.

Im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich in einer Kooperationsbörse einander vorzustellen und die jeweiligen Produkte kennenzulernen. Bitte füllen Sie hierzu den Anmeldebogen mit Ihren Unternehmensdaten aus.

Der deutsch-polnische Tourismustag vermittelt touristischen Leistungsträgern praktische Empfehlungen, was sie konkret unternehmen und leisten können, um ihr Angebot für polnische bzw. deutsche Gäste zu verbessern und so beispielsweise ihre Auslastungszahlen zu erhöhen oder die Qualität ihrer Angebote zielgruppengerecht weiterzuentwickeln.

Die Veranstaltung findet am 18. Mai 2017 um 10.00 Uhr in der Kulturfabrik Fürstenwalde gGmbH in Fürstenwalde (Domplatz 7, 15517 Fürstenwalde) statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldefrist endet am 08. Mai 2017.



Downloads:

Anmelde-Formular

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Agnieszka Martini
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei IHK Ostbrandenburg

Tel: +49 (335 ) 5621-1343
Email

Veranstaltungen

24.10.2017 - 26.10.2017
24. bis 26. Oktober 2017: Kooperationsbörse auf der Space Tech Expo 2017 in Bremen

24.10.2017 - 28.10.2017
24. bis 28. Oktober 2017: EU-China - Business and Technology Cooperation Fair (Messe und Kooperationsveranstaltung) in Chengdu (China)

26.10.2017 - 16.11.2017
Regionale EU-Förderdialoge in Potsdam und in Wildau

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter