de | en | pl | fr

Newsletter

Zurück

Förderung transnationaler Verbundvorhaben auf dem Gebiet der Systemmedizin

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt im Rahmen des Netzwerks ERACoSysMed zusammen mit Forschungsförderern aus verschiedenen Ländern auf der Grundlage des Fachprogramms Gesundheitsforschung transnationale und interdisziplinäre Forschungskooperationen zur Umsetzung von systemmedizinischen Ansätzen sowohl in der klinischen Forschung als auch in der medizinischen Praxis.

Gefördert werden Demonstrator-Projekte zu den folgenden Thematiken:

- Untersuchungen für ein besseres Verständnis komplexer Erkrankungen, eine frühzeitige Diagnose von Krankheiten und eine Neudefinition von Krankheitsphänotypen, um eine bessere Stratifizierung von Patienten zu ermöglichen,
- Untersuchungen zum Einfluss von Geschlecht, Alter, ethnischer Zugehörigkeit oder anderer relevanter Daten, die Krankheitsverlauf und -behandlung auf individueller Ebene beeinflussen,
- Untersuchungen zu allgemeinen frühen krankheitsübergreifenden Prozessen, wie Stoffwechsel, Immunologie und Zellproliferation, um eine verbesserte Vorhersage von Krankheitssymptomen und -verlauf zu erzielen.

Ziel ist es, durch die Systemmedizin eine messbare Verbesserung der Patientenversorgung mittels systembasierter Ansätze und Anwendungen zu erzielen.

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit Forschungs- und Entwicklungskapazität in Deutschland, Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen.

Das Förderverfahren ist mehrstufig.
In der ersten Verfahrensstufe ist eine Projektskizze durch den Koordinator elektronisch bis spätestens 17. März 2017, 17.00 Uhr einzureichen.
Link: https://www.eracosysmed.eu/call2

...................
Quelle: BMBF

Weiterführende Links:

Förderbekanntmachung

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Doerthe Zeese
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 464
Email

Veranstaltungen

14.09.2017 - 28.09.2017
14. September 2017: Geistiges Eigentum in KMU - Webinarreihe des Europäischen Patentamtes (EPO)

25.09.2017 - 29.09.2017
25. bis 29. September 2017: Cyber Security Week in Den Haag

26.09.2017 - 27.09.2017
26. bis 27. September 2017: Intergeo Business Meetings in Berlin

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter