de | en | pl | fr

Newsletter

Zurück

31. Januar 2018: Partnering Event für Antragsteller bei transnationalen FuE-Projekten in den Programmen IraSME und Cornet in Aachen

Um die Zusammenarbeit mit ausländischen Kooperationspartnern zu erleichtern, hat Deutschland mit verschiedenen Ländern Vereinbarungen zur gegenseitigen Öffnung nationaler Förderprogramme getroffen. Im Rahmen von Bekanntmachungen werden Antragsteller bei transnationalen FuE-Projekten jeweils nach den Bestimmungen der nationalen Programme gefördert. Die Verfahren der Begutachtung und Bewilligung der FuE-Projekte sind unter den beteiligten Ländern abgestimmt.

Für KMU (kleine und mittlere Unternehmen) sind dabei unter anderen die europäischen Initiativen IraSME und CORNET interessant.

IraSME (International research activities by SMEs) unterstützt die Zusammenarbeit zwischen KMU und Forschungs- und Technologieeinrichtungen. Inhaltliche Schwerpunkte sind dabei nicht vorgegeben, Projektantragsteller können ihre Themenvorschläge frei wählen.

CORNET (Collective Research Networking) unterstützt ebenfalls die Zusammenarbeit zwischen KMU und Forschungs- und Technologieeinrichtungen, konzentriert sich dabei allerdings auf vorwettbewerbliche Gemeinschaftsforschung. Projektkonsortien aus Unternehmensverbänden und Forschungseinrichtungen aus mindestens zwei beteiligten Ländern bzw. Regionen können Anträge für gemeinsame Forschungsprojekte einreichen.

Die beiden Netzwerke IraSME und CORNET organisieren am 31. Januar ein Partnering Event in Aachen, das Unternehmen und Forschungseinrichtungen dabei unterstützt, internationale FuE-Kooperationen im Rahmen dieser beiden Initiativen anzubahnen.

Bei Fragen zu den Initiativen und dem Partnering Event wenden Sie sich an die Ansprechpartner des Enterprise Europe Networks Berlin-Brandenburg.

Weiterführende Links:

Weblink zu IraSME
Weblink zu CORNET
Weblink zum Partnering Event

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Wolfgang Treinen
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302-268
Email

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Veranstaltungen

15.11.2017 - 25.11.2017
15. bis 25. November 2017 in Berlin: Iranische Unternehmensdelegation - Bereich Energie & Umwelt

20.11.2017 - 21.11.2017
20. und 21. November 2017: "HIMSS IMPACT 17 - Big data in Medicine" in Potsdam

20.11.2017 - 24.11.2017
20. bis 24. November 2017, Brüssel: H2020 Project Development Week

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter