de | en | pl | fr

H2020-Emaildienst

Ausgabe Oktober 2017


Zurück

Fast Track to Innovation (FTI) kommt wieder

Der Europäische Innovationsrat (European Innovation Council, EIC) geht 2021 an den Start. Ziel ist es, Innovationen innerhalb der EU gezielt zu unterstützen und dadurch neue Märkte mit großem Wachstumspotenzial innerhalb und auch außerhalb Europas zu schaffen. Unter dem Dach des EIC werden innovationsfördernde EU-Förderinstrumente zusammengefasst.

Bereits ab 2018 startet der EIC Pilot mit einem eigenen Arbeitsprogramm für die Jahre 2018 - 2010. Im Wesentlichen werden bereits etablierte Instrumente fortgeführt und gegebenenfalls angepasst. Die themenoffenen Förderinstrumente bieten Raum für interdisziplinäre Ideen.
Dies gilt auch für Fast Track to Innovation (FTI), welches als Pilotinitiative über zwei Jahre (2015/16) getestet wurde. Das Programm wird ab 2018 fortgeführt, ausgestattet mit einem Budget von 100 Millionen Euro pro Jahr. Es soll dazu beitragen, Industrie und neue Akteure besser in Horizont 2020 einzubinden und Innovationen schnell an den Markt zu bringen.
Erster Stichtag für FTI ist voraussichtlich der 21.02.2018.

Weitere Bestandteile des EIC in der Pilotphase sind:
• Das KMU-Instrument
• Future and Emerging Technologies (FET) Open
• Finanzinstrumente
• Preise und andere Innovationsmaßnahmen (z. B. Coaching, Mentoring…)


Der Entwurf des Arbeitsprogramms des EIC für 2018 bis 2020 ist vor wenigen Tagen veröffentlicht worden (siehe Link unten).

__________
Quelle: NKS-KMU

Weiterführende Links:

Entwurf Arbeitsprogramm 2018 bis 2020 - EIC (FTI ab Seite 22)

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 16.12.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Elena Arndt
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 443
Email

Veranstaltungen

05.12.2017 - 15.12.2017
05. Dezember 2017: "Der französische Markt - Tipps für den Einstieg" in Berlin

12.12.2017
12. Dezember 2017: EU-Förderung Schienenverkehrstechnik - Matchmaking @ Shift2Rail Infotag in Brüssel

13.12.2017
13. Dezember 2017: InfoDay und Brokerage Event für den TRANSPORT-Aufruf in Horizont 2020 in Brüssel

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter