de | en | pl | fr

H2020-Emaildienst

Ausgabe Oktober 2017


Zurück

Auswertung zur 6. Gesellschaftlichen Herausforderung "Societies" jetzt veröffentlicht

Das Ziel der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung "Europe in a changing world – Inclusive, innovative and reflective societies" im H2020 Arbeitsprogramm ist es, Lösungsvorschläge für ein besseres Verständnis von Europa, für gegenwärtige wirtschaftliche, soziale und politische Probleme und zur Unterstützung integrativer, innovativer und reflektierender europäischer Gesellschaften im Kontext beispielloser Veränderungen und wachsender globaler Verflechtungen zu erarbeiten.

Die für diesen Bereich zuständige Nationale Kontaktstelle (NKS) hat jetzt die Learnings aus den letzten Anträgen im SC6 veröffentlicht:
> hohe Attraktivität, niedrige Erfolgsquote
> besondere Exzellenz
> Deutschland im Sptizenfeld, hohe geographische Diversität
> große Wirkung (Impact) von SC6-Projekten erwartet
> bessere Integration der Geisteswissenschaften und mehr Expertinnen aus den SSH - Social Sciences and Humanities erforderlich
> EU-Förderung unverzichtbar für geistes- und sozialwissenschaftliche Projekte
> zunehmende Akteurs-Vielfalt
> große Thematische Bandbreite, starke Orientierung an EU-Agenda
> stärkere Synergien mit nationalen Förderprogrammen sind wünschenswert

Weitere Empfehlungen können Sie aus der Webseite der NKS (siehe unten) entnehmen.

Weiterführende Links:

Info-Magazin der NKS Geselschaft

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 16.12.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Anne Le Rolland
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 382
Email

Ulrike Munz
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -318
Email

Veranstaltungen

05.12.2017 - 15.12.2017
05. Dezember 2017: "Der französische Markt - Tipps für den Einstieg" in Berlin

12.12.2017
12. Dezember 2017: EU-Förderung Schienenverkehrstechnik - Matchmaking @ Shift2Rail Infotag in Brüssel

13.12.2017
13. Dezember 2017: InfoDay und Brokerage Event für den TRANSPORT-Aufruf in Horizont 2020 in Brüssel

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter