de | en | pl | fr

H2020-Emaildienst

Ausgabe Oktober 2017


Zurück

Entwurf des Arbeitsprogramms 2018-2020 veröffentlicht - TRANSPORT

Die EU Kommission arbeitet gerade mit Hochdruck an den neuen Arbeitsprogrammen von Horizont 2020, die für die verbleibenden drei Jahre (2018 -2020) im Forschungs- und Innovationsförderprogramm Horizont 2020 gelten. Diese bilden die Basis für die Anfang November erwarteten Ausschreibungen. Mit dem kommenden Arbeitsprogramm ergeben sich auch neue und vielversprechende Fördermöglichkeiten im Bereich Verkehr, Mobilität und Logistik.
Die unterschiedlichen Themen in dem Bereich bilden wichtige Förderschwerpunkte im Programmteil „Gesellschaftliche Herausforderung“ von Horizont 2020. Insbesondere das Arbeitsprogramm mit dem Titel „Intelligenter, umweltfreundlicher und integrierter Verkehr“ sieht zahlreiche Projektförderungen in diesem Bereich vor. Die Maßnahmen zielen dabei sowohl auf die Förderung von integrierten als auch verkehrsträgerspezifischen Ansätzen ab.

Die Forschungsschwerpunkte lassen sich wie folgt gliedern:
• Ressourcenschonender, umweltfreundlicher Verkehr
• Höheres Maß an Mobilität, geringeres Verkehrsaufkommen, größere Sicherheit
• Weltweit führende Rolle der europäischen Verkehrsindustrie
• Sozioökonomische Forschung und vorausschauende Tätigkeiten für die politische Entscheidungsfindung

Diese Aktivitäten sind wiederum in drei Themenaufrufen verankert:
• „Mobility for Growth“,
• „Digitising and transforming European Industry and Services: Automated Road Transport”
• „Building a low-carbon, climate resilient future: Green Vehicles”

Das 2018-2020 Arbeitsprogramm 2018-2020 wird relevante Initiativen (Joint Undertakings) wie Clean Sky 2, SESAR 2020, Shift2Rail and Fuel Cells und Hydrogen 2 berücksichtigen.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Vorveröffentlichung um einen Entwurf handelt. Die endgültige Version des Arbeitsprogramms für die 2018er Runde wird voraussichtlich am 31.10.2017 im Zusammenhang mit dem Startschuss der Ausschreibungsrunde offiziell veröffentlicht.

+++
Am 7. November 2017 wird ein Informationstag zu den Fördermöglichkeiten im EU-Förderprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020 mit dem Schwerpunkt „Intelligenter, umweltfreundlicher und integrierter Verkehr“ in Potsdam stattfinden.
Weitere Details hierzu folgen in Kürze in unserem Veranstaltungskalender (Link siehe unten). Bei Interesse senden Sie uns eine Email (Dajana Pefestorff-rechtsstehend). Wir schicken Ihnen in Kürze die Einladung zu.
+++
Am 12. Dezember plant die Shift2Rail Joint Undertaking einen Informationstag zu den neuen Aufrufen im Bereich der Luftfahrzeugindustrie und -verkehrs.
+++
Am 13. Dezember 2017 findet zudem in Brüssel ein "Brokerage Event" übergreifend für die Bereiche des Transports im Horizont 2020 statt. Dieser dient Antragstellern als auch interessierten Projektpartnern, sich für mögliche Projektkooperationen kennenzulernen.

..............................
Die regionalen Ansprechpartner des Enterprise Europe Networks beraten wir Sie zu den Möglichkeiten einer Beteiligung.
Sprechen Sie uns an!



Weiterführende Links:

Entwurf Arbeitsprogramm 2018-2020 Transport
7. November: InfoTag in Potsdam
13. Dezember: InfoDay und Brokerage Event in Brüssel

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 16.12.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Carolin Schmidt
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302-405
Email

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Veranstaltungen

24.10.2017 - 26.10.2017
24. bis 26. Oktober 2017: Kooperationsbörse auf der Space Tech Expo 2017 in Bremen

24.10.2017 - 28.10.2017
24. bis 28. Oktober 2017: EU-China - Business and Technology Cooperation Fair (Messe und Kooperationsveranstaltung) in Chengdu (China)

26.10.2017 - 16.11.2017
Regionale EU-Förderdialoge in Potsdam und in Wildau

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter