de | en | pl | fr

H2020-Emaildienst

Ausgabe Oktober 2017


Zurück

Entwurf des neuen Arbeitsprogramms 2018 bis 2020 für "Nano, Werkstoffe, Produktion und Biotech" veröffentlicht

Die Europäische Kommission wird nach aktuellen Planungen Ende Oktober 2017 das dreijährige Arbeitsprogramm 2018-2020 zu Horizont 2020 veröffentlichen. Die Ausschreibungen des Themenfeldes Nanotechnologie, Werkstoffe, Biotechnologie und Produktion - NMBP - werden in einem eigenständigen Programmteil zusammengefasst.
Enge September wurde bereits der Entwurf des NMBP-Arbeitsprogramms veröffentlicht.

Eine industrielle Revolution ist im Gange und sie wird die kommenden Projektaufrufe maßgeblich bestimmen.
Die intelligente Vernetzung der digitalen und physischen Welt steht hier im Rampenlicht - Industrie 4.0 als Schlüsselfaktor für innovative Produkte und Dienstleistungen. Konkret soll die Abhängigkeit von Energie und Rohstoffen sowie das Abfallaufkommen reduziert und das Meiste aus (sich neu formierenden) Wertschöpfungsketten herausgeholt werden.

Insgesamt steht für die ca. 70 NMBP-Ausschreibungsthemen in den drei Jahren ein Budget von rund 1,7 Milliarden Euro zur Verfügung.

Die Antragstellung erfolgt themenspezifisch und entweder einstufig oder zweistufig. Nach derzeitigem Informationsstand zu den Themen in 2018 wird der Endtermin für die Stufe 1 (Projektskizze) der zweistufigen Ausschreibungsthemen im Januar 2018 und für die einstufigen Ausschreibungsthemen im März 2018 liegen.

............
Interessierte Unternehmen aus Berlin-Brandenburg können Kontakt mit den nebenstehenden regionalen EEN-Ansprechpartnern aufnehmen, um die Möglichkeiten der Untertsützung bei einer Antragstellung in Erfahrung zu bringen



Weiterführende Links:

Entwurf Arbeitsprogramm 2018-2020: NMBP

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 16.12.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Ulrike Munz
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -318
Email

Wolfgang Treinen
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302-268
Email

Doerthe Zeese
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 464
Email

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Veranstaltungen

05.12.2017 - 15.12.2017
05. Dezember 2017: "Der französische Markt - Tipps für den Einstieg" in Berlin

07.01.2018 - 11.01.2018
07. bis 11. Januar 2018: Matchmaking Event bei der CES („Consumer Electronics Show") in Las Vegas

22.01.2018 - 22.12.2018
22. Januar 2018: Konferenz und Kooperationsbörse „Translational Medicine in Zurich“

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter