de | en | pl | fr

H2020-Emaildienst

Ausgabe März 2017


Zurück

KMU Instrument Aufruf – Beschleunigung der Markteinführung von Nanotechnologien und fortgeschrittenen Materialien

Forschungsergebnisse im Bereich der Nanotechnologien, fortgeschrittenen Werkstoffe und Herstellungs-/Fertigungstechnologien müssen von der Industrie aufgegriffen werden, um das bisher brachliegende Potential besser zu erschließen. Ziel ist es, durch die kreative Kombination existierender Forschungsergebnisse mit weiteren (wesentlichen) Elementen den Ergebnistransfer in relevante Branchen zu beschleunigen, die Innovationskraft zu erhöhen und letztlich Umsatz zu generieren.

Die Technologie und die Produktion sollte so weit ausgereift sein, dass eine Vermarktung unmittelbar nach dem Projekt angestrebt werden kann.

Das KMU Instrument unter Horizont 2020 besteht aus drei Phasen, inklusive Coaching und Mentoring für Begünstigte. Potenzielle Antragssteller können sich auf Phase 1 oder direkt auf Phase 2 bewerben.

Phase 1: Machbarkeitsstudie, Risikomanagement, Marktstudie, IP Management
Förderung: 50.000 EUR pauschal
Nächste Einreichungsfrist: 03. Mai 2017

Phase 2: Demonstration, Test, Prototyperstellung, Skalierung, Design
Förderung: 1-5 Mio EUR (75%)
Nächste Einreichungsfrist: 1. Juni 2017


Weiterführende Links:

Aufruf: SMEInst-02-2016-2017

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 16.12.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Ulrike Munz
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -318
Email

Wolfgang Treinen
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302-268
Email

Veranstaltungen

13.06.2017 - 04.07.2017
13. Juni bis 04. Juli 2017: Webinar-Reihe zu FET-Open für Antragstellende

21.06.2017 - 23.06.2017
21. bis 26. Juni 2017: EuroNanoForum 2017 in Malta

23.06.2017
23. Juni 2017: Kooperationsbörse im Rahmen des EuroNano Forum 2017 in Valletta, Malta

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter