de | en | pl | fr

H2020-Emaildienst

Ausgabe März 2017


Zurück

Teilassoziierung der Schweiz aufgehoben

Die Schweiz ist seit dem 1. Januar 2017 wieder vollständig an Horizont 2020 assoziiert.
Damit wird die Teilassoziierung der Schweiz, die seit dem 15. September 2014 als Übergangslösung bestand, aufgehoben.
Somit sind schweizer Partner in allen Bereichen von Horizont 2020 voll förderfähig und zählen zur Minimalforderung "3 Partner aus 3 Mitglieds- oder assoziierten Staaten".

Bereits seit dem 7. November 2016 ist außerdem Armenien an Horizont 2020 assoziiert.

Einen Überblick aller assoziierten Länder für das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation >siehe Link unten

.............
Quelle: EU-Büro des BMBF


Weiterführende Links:

Übersicht assoziierte Länder H2020

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 16.12.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Jörn Exner
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +32 (228) 65172
Email

Veranstaltungen

13.06.2017 - 04.07.2017
13. Juni bis 04. Juli 2017: Webinar-Reihe zu FET-Open für Antragstellende

28.06.2017 - 29.06.2017
28. bis 29. Juni 2017: Net Futures Conference in Brüssel

29.06.2017 - 30.06.2017
29. bis 30. Juni 2017: Zehntes B2B-Forum "Russia Europe: Cooperation without Frontiers" in Moskau

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter