de | en | pl | fr

H2020-Emaildienst

Ausgabe März 2017


Zurück

Aktuelle Themen der Aufrufe für das KMU-Instrument in 2017

Im Rahmen von Horizont 2020 gibt es seit 2014 das "KMU-Instrument". Darin können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) konkrete Ideen zur Marktreife entwickeln. Es vereint schnelle Förderentscheidungen, weitgehend themenoffene Förderung und einen drei-Phasen-Ansatz. Die Förderung von einzelnen KMU ist möglich.

Innerhalb des KMU-Instruments wird phasenweise entlang des Innovationszyklus gefördert:
Phase 1 - Machbarkeit - Von der Idee zum Konzept
Phase 2 - Umsetzung - Vom Konzept zur Marktreife und
Phase 3 - Markteinführung - Kommerzialisierung.

Für die Phase 1 und Phase 2 können Fördergelder beantragt werden. Hierbei sollten Forschungsergebnisse ebenso wie ein Demonstrator vor Projektstart bereits vorliegen. Gefördert wird in der Regel die marktnahe Entwicklung ab "Demonstration unter Einsatzbedingungen".
Phase 3 bietet keine direkten Fördergelder, sondern indirekte Unterstützungsmaßnahmen, um den Markteintritt zu erleichtern.

Zu den Ausschreibungen des KMU-Instruments für Phase 1 und 2 können laufend Anträge eingereicht werden. Die Begutachtung der Projektanträge erfolgt zu Stichtagen bis jeweils 17 Uhr:
PHASE 1: 15 Februar - 03 Mai - 06 September - 08 November
PHASE 2: 18 Januar - 06 April - 01 Juni - 18 Oktober

Folgende Themen sind für das KMU-Instrument ausgeschrieben:
- SMEInst-01-2016-2017 | Open Disruptive Innovation Scheme
- SMEInst-02-2016-2017 | Accelerating the uptake of nanotechnologies advanced materials or advanced manufacturing and processing technologies by SMEs
- SMEInst-03-2016-2017 | Dedicated support to biotechnology SMEs closing the gap from lab to market
- SMEInst-04-2016-2017 | Engaging SMEs in space research and development
- SMEInst-05-2016-2017 | Supporting innovative SMEs in the healthcare biotechnology sector (ACHTUNG: nicht mehr für Phase 1)
- SMEInst-06-2016-2017 | Accelerating market introduction of ICT solutions for Health, Well-Being and Ageing Well
- SMEInst-07-2016-2017 | Stimulating the innovation potential of SMEs for sustainable and competitive agriculture, forestry, agri-food and bio-based sectors
- SMEInst-08-2016-2017 | Supporting SMEs efforts for the development - deployment and market replication of innovative solutions for blue growth
- SMEInst-09-2016-2017 | Stimulating the innovation potential of SMEs for a low carbon and efficient energy system
- SMEInst-10-2016-2017 | Small business innovation research for Transport and Smart Cities Mobility
- SMEInst-11-2016-2017 | Boosting the potential of small businesses in the areas of climate action, environment, resource efficiency and raw materials
- SMEInst-12-2016-2017 | New business models for inclusive, innovative and reflective societies
- SMEInst-13-2016-2017 | Engaging SMEs in security research and development

............
Interessierte Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Berlin-Brandenburg können Kontakt mit den nebenstehenden EEN-Ansprechpartnern aufnehmen, um die Möglichkeiten der Untertsützung bei einer Antragstellung in Erfahrung zu bringen.



Weiterführende Links:

Ausschreibung H2020-SMEINST-2017

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 16.12.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Elena Arndt
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 443
Email

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Veranstaltungen

04.05.2017
04. Mai 2017: Ländersprechtag USA in Frankfurt (Oder)

04.05.2017 - 05.05.2017
04. bis 05. Mai 2017: B2B-Meetings auf der größten Energiemesse der Türkei (ICCI)

07.05.2017 - 18.05.2017
17. bis 18. Mai 2017: „FUTURE OF BUILDING“: internationale Kooperationsbörse in Wien

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter