de | en | pl | fr

H2020-Emaildienst

Ausgabe März 2017


Zurück

Höchste Eisenbahn - Shift2Rail-Aufruf 2017 lädt zur Einreichung von Projektvorschlägen zur Schienenverkehrsforschung ein!

Das Gemeinsame Public-Private-Unternehmung "Shift2Rail" hat einen neuen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für Forschungs- und Innovationsprojekte vorveröffentlicht. Ein Gesamtbudget von ca. 60,8 Mio. EUR ist hierin vorgesehen. Die Ausschreibung öffnet am 10. Januar 2017.

Die Schlüsselaktivitäten der Shift2Rail-Initiative umfassen fünf Innovationsprogramme (IP), die in einem gemeinsamen strategischen "Masterplan S2R" festgehalten wurden:
IP1-Energy & Mass Efficient Technologies for High Capacity Trains
IP2-Advance Traffic Management & Control Systems
IP3-Cost efficient - High Capacity Infrastructure
IP4-IT Solutions for Seamless Attractive Railway
IP5-Technologies for Sustainable & Attractive European Freight

Förderfähige Projekte müssen aufzeigen, wie sie zur Steigerung von Qualität, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit des Schienenverkehrs bei Verringerung der Kosten und Ermöglichung des grenzüberschreitenden Transports beitragen.

Die 16 vorgesehenen Ausschreibungsthemen sind dem unten aufgeführten Link zum EU-Ausschreibungs- und Teilnehmerportal zu entnehmen.

Die Einreichungsfrist für Projektvorschläge endet am 30. März 2017.

Eine frühzeitige Antragsvorbereitung wird empfohlen.
Bitte nutzen Sie das Beratungsangebot des Enterprise Europe Networks Berlin-Brandenburg zur Orientierung hinsichtlich der Teilnahmemöglichkeiten. Gern untertsützen wir Sie auch bei der Suche nach Projektpartnern bzw. Projekten zur Beteiligung an der Fördermaßnahmen!

Weiterführende Links:

Ausgeschriebene Themen

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 16.12.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Veranstaltungen

29.08.2017 - 01.09.2017
29.08 - 01.09.: Open LivingLab Days 2017 in Krakau, Polen

01.09.2017 - 06.09.2017
01. bis 06. September 2017: IFA Business Days 2017 mit Kooperationsbörse in Berlin

02.09.2017 - 09.09.2017
02. bis 09. September 2017: Armenian Startup Academy in Berlin (ASAB)

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter