de | en | pl | fr

H2020-Emaildienst

Ausgabe Oktober 2017


Zurück

EU-Kommission startet "Horizon 2020 SME Innovation Associate"

Quelle: BMBF

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben es oft schwer, hochqualifiziertes Fachpersonal zu gewinnen. Zum einen fehlt es ihnen im Vergleich zu großen Konzernen an Bekanntheit und Prestige; zum anderen können sie ihren Angestellten in der Regel nicht so viel bieten, was Fortbildungen, Entwicklungsmöglichkeiten und Gehalt angeht.

Damit das Innovationspotential kleiner Betriebe nicht verloren geht, hat die Europäische Kommission im Rahmen von Horizont 2020 nun das Förderprogramm „SME Innovation Associate" ins Leben gerufen.
Durch das Projekt sollen die Mobilität der Forscher und die Internationalisierung der Unternehmen gestärkt sowie innovative Vorhaben gefördert werden. Alle teilnehmenden Unternehmen profitieren von einer gesteigerten internationalen Wahrnehmung, da die Stellenausschreibungen via EURAXESS europaweit und darüber hinaus sichtbar sind.

Fördergegenstand:
Europäische KMU mit einer innovativen Idee können darüber einen promovierten Wissenschaftler aus der ganzen Welt als Mitarbeiter bei sich beschäftigen, wenn sie aus finanziellen Gründen oder Fachkräftemangel im eigenen Land nicht fündig werden.
Sowohl die Unternehmen, als auch die vermittelten Forscher erhalten ein gemeinsames Schulungspaket. Desweiteren wird das Gehalt des Postdocs für 1 Jahr über ein Stipendium finanziert und weitere mit der Stelle verbundene Ausgaben, wie z.B. anlässlich von Dienstreisen, bereitgestellt.

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2016.

Weiterführende Links:

Weiterführende Informationen (Eng)

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 16.12.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Elena Arndt
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 443
Email

Veranstaltungen

05.12.2017 - 15.12.2017
05. Dezember 2017: "Der französische Markt - Tipps für den Einstieg" in Berlin

07.01.2018 - 11.01.2018
07. bis 11. Januar 2018: Matchmaking Event bei der CES („Consumer Electronics Show") in Las Vegas

22.01.2018 - 22.12.2018
22. Januar 2018: Konferenz und Kooperationsbörse „Translational Medicine in Zurich“

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter