de | en | pl | fr

Aktuelle Meldungen

Zurück

16.10.2017 | MITTEILUNG

22. Oktober 2017: Anmeldeschluss für den europäischen InQbet Hackathon 2017 - 15.000 EUR Preisgeld

Am 22. Oktober endet die Bewerbungsfrist für den internationalen InQbet Hackathon 2017, der im Rahmen der Europäischen Robotik-Woche vom 17. bis 26. November durchgeführt wird.
Gesucht werden innovative Startups, Scale-Ups und akademische Experten aus den Bereichen Robotik und künstliche Intelligenz.
Anmeldeschluss ist am 22. Oktober. Am 27. Oktober findet in Brüssel das Kick-Off-Event für europäische Teilnehmer statt.
Dem Gewinnerteam winkt ein Preisgeld in Höhe von 15.000 EUR.

Weiterführende Links:


Link zur Website des InQbet Hackathon 2017
Link zur Europäischen Robotik-Woche

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Wolfgang Treinen
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302-268
Email

Ulrike Munz
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -318
Email

Veranstaltungen

28.02.2018 - 01.03.2018
28. Februar bis 01. März 2018: Internationale Konferenz und Kooperationsbörse zum Thema „Perspectives in precision medicine“ in Kopenhagen

07.03.2018 - 09.03.2018
07.-09.03.18: ITB Berlin – internationale Kooperationsbörse „Gesundheitstourismus“ & „Digitalisierung“

07.03.2018 - 09.03.2018
07.-09.03.18: Meet&Match@ITB 2018

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter