de | en | pl | fr

Aktuelle Meldungen

Zurück

05.09.2017 | MITTEILUNG

Erasmus+: Berufliche Aus- und Weiterbildung – Praxisaufenthalte im europäischen Ausland

Ein zentrales Förderziel im EU-Programm „Erasmus+“ im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung ist die Förderung der Mobilität und die Internationalisierung der Berufsbildungseinrichtungen.
Entsprechend werden über die Maßnahme „Erasmus+ – Mobilität in der Berufsbildung“ Praxisaufenthalte im europäischen Ausland u. a. für Auszubildende, BerufsschülerInnen und Berufsbildungspersonal (AusbilderInnen, Lehrkräfte, BerufsberaterInnen, PersonalentwicklerInnen) gefördert. Anträge stellen können z. B. Unternehmen, berufsbildende Schulen, Bildungseinrichtungen oder Kammern.

Die Dauer des Aufenthalts liegt zwischen 2 Wochen und 12 Monate.
Zielgruppen sind sowohl Lernende (Azubis, Berufschüler, ...) als auch Bildungspersonal (Lehrkräfte, Berufsberater, Ausbilder...)

Die Antragstellung läuft dezentral über die entsprechenden Nationalen Agenturen in „Erasmus+“, die in allen 33 Programmländern vertreten sind.

In Deutschland ist die Nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NABiBB) zuständig.
Interessierte aus dem Land Brandenburg haben bei der IHK Potsdam einen Ansprechpartner.

Weiterführende Links:


Link - Programm Erasmus+
Link - Kontakt bei der IHK Potsdam

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Markus Hell
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +32 (2) 2865171
Email

Veranstaltungen

20.11.2018 - 22.11.2018
Save the date: 20. bis 21. November 2018: „Personalised Medicine in Action” in Berlin

04.12.2018 - 06.12.2018
04. bis 06. Dezember 2018: ICT Konferenz in Wien

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter