de | en | pl | fr

Aktuelle Meldungen

Zurück

05.07.2017 | MITTEILUNG

Förderung: Kreative treffen auf Technologieanbieter für die Entwicklung innovativer Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen

Kreativität und Technologie sind kein Widerspruch, sondern können im buchstäblichen Sinne des Wortes wunderschöne Projekte hervorbringen. Europäische Kreative und Technologieunternehmen sind dazu aufgerufen, sich themenspezifisch zu vernetzen, gute Ideen zu entwickeln und somit die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in der Mode- und Lifestyle-Branche entlang der kompletten Wertschöpfungskette zu verbessern.

Eine Fachjury des COSME-Projekts „Worth Partnership Project“ sichtet die eingereichten Projektvorschläge und wählt 150 Projekte für eine finanzielle Förderung aus (10.000 Euro Zuschuss als Pauschale). Neben der monetären Unterstützung erhalten teilnehmende Unternehmen eine individuell zugeschnittene Begleitung fachlicher Coaches (z.B. Schutz des geistigen Eigentums) und die Möglichkeit einer privilegierten Teilnahme an ausgewählten Leitmessen, Konferenzen und Netzwerkformaten.

Teilnahmeberechtigt:
- kleine und mittelständische Unternehmen aus den unten aufgeführten Branchen
- Designer
- Technologieanbieter/-entwickler

Branchen:
- Textilien
- Schuhwerk
- Pelz
- Leder
- Accessoires (Handtaschen, Schmuck)
- Innendekoration (Möbel, Porzellan etc.)
- u.v.m.

Teilnahmevoraussetzungen:
- mind. zwei Partner aus zwei europäischen Ländern
- Europäischer Mehrwert

Der erste von vier Aufrufen wird im September geöffnet! Bei Einreichung Ihrer Projektidee müssen Sie Ihren künftigen Projektpartner noch nicht zwingend kennen. Sofern Ihre Idee für eine Förderung ausgewählt wird, vermitteln die Projektträger des „COSME Worth Projektes“ passende Partner.

Weitere Infos folgen, sobald das genaue Veröffentlichungsdatum bekannt ist.

Weiterführende Links:


Worth Partnership Projekt

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Ulrike Munz
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -318
Email

Anne Le Rolland
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 382
Email

Veranstaltungen

29.08.2017 - 01.09.2017
29.08 - 01.09.: Open LivingLab Days 2017 in Krakau, Polen

01.09.2017 - 06.09.2017
01. bis 06. September 2017: IFA Business Days 2017 mit Kooperationsbörse in Berlin

02.09.2017 - 09.09.2017
02. bis 09. September 2017: Armenian Startup Academy in Berlin (ASAB)

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter