de | en | pl | fr

Aktuelle Meldungen

Zurück

28.06.2017 | MITTEILUNG

Aufbau der Kapitalmarktunion

Eines der zentralen Projekte, mit denen die EU-Kommission für mehr Wachstum und Arbeitsplätze in der EU sorgen will, ist der vor zwei Jahren begonnene Aufbau einer Kapitalmarktunion. Mit ihr sollen die europäischen Aktien-, Anleihen- und Verbriefungsmärkte harmonisiert und weiterentwickelt werden, um diese Alternativen zum klassischen Bankkredit für die Unternehmen attraktiver zu machen.

Durch die Bereitstellung alternativer Finanzierungsquellen und neuer Möglichkeiten für Verbraucher und institutionelle Anleger soll das europäische Finanzsystem gestärkt werden. Besonders kleine, mittlere und neu gegründete Unternehmen sollen dadurch einen besseren Zugang zu Finanzquellen wie Risikokapital und Crowdfunding bekommen.

Zwei Drittel der damals definierten Ziele seien bereits erreicht worden, sagte der für Wachstum und Investitionen zuständige Kommissionsvizepräsident Jyrki Katainen bei der Halbzeitbilanz. Jetzt stünden neue Anliegen wie die Finanzierung nachhaltiger Investitionen und die Erschließung des FinTech-Potenzials an. FinTech-Unternehmen sind Firmen, die versuchen, mit Hilfe moderner Technologien, etwa über Smartphones, Finanzdienstleistungen anzubieten. Die Kommission präsentierte eine Liste der nächsten Initiativen.

Quelle: www.ec.europa.eu/deutschland

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Heike Trusch
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei IHK Ostbrandenburg

Tel: +49 (335) 5621-1340
Email

Wolfgang Treinen
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302-268
Email

Veranstaltungen

18.10.2017
18. Oktober 2017: Kooperationsbörse auf der FAKUMA in Friedrichshafen

18.10.2017 - 19.10.2017
18. bis 19. Oktober 2017, Brüssel: IMI Stakeholder Forum

19.10.2017
19. Oktober 2017, Brüssel: Partnering Event für Antragsteller bei transnationalen FuE-Projekten in den Programmen IraSME und Cornet

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter