de | en | pl | fr

Aktuelle Meldungen

Zurück

07.06.2017 | MITTEILUNG

Bericht zum KMU-Instrument in Horizont 2020

Die Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen (EASME) der Europäischen Union hat den "SME Instrument Impact Report 2017" herausgegeben. Das KMU-Instrument im Rahmen von Horizont 2020 unterstützt marktnahe Innovationen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit großem Wachstumspotenzial und globalen Marktambitionen. In nur drei Jahren entwickelte sich das Programm zu einem wichtigen Förderinstrument im europäischen Innovationsökosystem.

Der veröffentlichte Bericht zielt darauf ab, die ersten Einblicke in die Wachstumstrends ausgewählter KMUs, ihr Profil sowie die wichtigsten Merkmale des Programms hervorzuheben. Es enthält kumulative Daten von 2014 bis 2016. In den letzten drei Jahren gingen bei der EU 31.000 Projektvorschläge ein, davon wurden europaweit 2.457 KMUs mit einem Volumen von 882 Millionen Euro gefördert. Das KMU-Instrument führte im Durchschnitt zu einer Umsatzsteigerung von 250%. Zwei geförderte Unternehmen wagten den Börsengang und es wurden 480,7 Millionen Euro an privaten Investitionen eingeworben. Aus Berlin und Brandenburg kamen bislang 35 Unternehmen in den Genuss der Förderung.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie an einer Beratung interessiert sind. Die nächsten Stichtage für die Einreichung der Projektanträge sind 6. September 2017 für die Phase 1. und 18. Oktober für die Phase 2.


Weiterführende Links:


KMU-Instrument Impact Report 2017

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Elena Arndt
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 443
Email

Stefan von Senger
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -311
Email

Veranstaltungen

24.10.2017 - 26.10.2017
24. bis 26. Oktober 2017: Kooperationsbörse auf der Space Tech Expo 2017 in Bremen

24.10.2017 - 28.10.2017
24. bis 28. Oktober 2017: EU-China - Business and Technology Cooperation Fair (Messe und Kooperationsveranstaltung) in Chengdu (China)

26.10.2017 - 16.11.2017
Regionale EU-Förderdialoge in Potsdam und in Wildau

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter