de | en | pl | fr

Aktuelle Meldungen

Zurück

10.10.2016 | MITTEILUNG

Angebot der "Innovation Alliance" für die Vorbereitung von H2020-Kooperationen nutzen!

Das EU-Projekt "Innovation Alliance", gefördert durch das Programm ERASMUS+, fördert den Technologietransfer zwischen europäischen KMUs und Hochschulen bzw. hochschulnahen Forschungseinrichtungen.

Dafür bietet das Projekt u.a. Trainings und Online-Kurse an, die neue Methoden vermitteln, um die Zusammenarbeit zwischen Forschungseinrichtungen und KMUs in Europa zu verbessern.
Dies kann für Sie z.B. für Kooperationen im Rahmen eines H2020-Projektvorhabens sehr hilfreich sein.

Weiterführende Links:


Weitere Informationen zum Projekt Innovation Alliance

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Anne Le Rolland
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 382
Email

Immo Boeke
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -317
Email

Veranstaltungen

29.08.2017 - 01.09.2017
29.08 - 01.09.: Open LivingLab Days 2017 in Krakau, Polen

01.09.2017 - 06.09.2017
01. bis 06. September 2017: IFA Business Days 2017 mit Kooperationsbörse in Berlin

02.09.2017 - 09.09.2017
02. bis 09. September 2017: Armenian Startup Academy in Berlin (ASAB)

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter