de | en | pl | fr

Aktuelle Meldungen

Zurück

26.07.2016 | MITTEILUNG

Die EU-Kommission führt neues Finanzierungsinstrument für KMU ein

Im Rahmen des Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) hat die EU-Kommission am 11.07.2016 zwei neue Finanzinstrumente ins Leben gerufen, welche die bisherigen Maßnahmen komplementieren sollen.

Eines dieser Finanzinstrumente, die Koinvestitionsfazilität, wird Startup-Unternehmen und KMU bei der Finanzierung unterstützen.

Die Einrichtung wird Ressourcen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Form von Kreditfonds an Unternehmen vergeben, die dann weitere Finanzierung von privaten Investoren generieren sollen. Die Kreditfonds werden über Finanzvermittler wie die Regionalbanken und Investitionsbanken vergeben. Private und öffentliche Förderung zusammengenommen, kann ein KMU bis zu 15 Millionen Euro an Finanzierung erhalten.

Das zweite neue Finanzinstrument soll nachhaltige Projekte im städtischen Bereich unterstützen. Es besteht ebenfalls aus einem Kreditfonds, der von einem Finanzvermittler betreut wird. Dieser soll zusätzlich zu den Mitteln den Fonds neue Investitionen durch Co-Investoren generieren. Der Fonds richtet sich an alle finanzierungswürdigen Partner und unterstützt z.B. Projekte aus den Bereichen Energieeffizienz oder öffentliche Verkehrsmittel.


Weiterführende Links:


Pressemitteilung der Kommission

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter