de | en | pl | fr

Aktuelle Meldungen

Zurück

01.07.2016 | MITTEILUNG

EU-Bericht zu weltweit wachsendem Protektionismus

Am 21. Juni 2016 hat die EU-Kommission einen neuen Bericht vorgestellt, der Handelsbarrieren in 31 wichtigen Handelspartnern der EU untersucht. Der Bericht stellt fest, dass in diesen Ländern in den vergangenen 18 Monaten 200 neue Handelsbarrieren errichtet worden sind.

Die häufigsten Handelshemmnisse sind, wie im letzten Bericht, Produktverbote, Ein- und Ausfuhrzölle sowie Lizenzen. Die am meisten betroffenen Güter sind Rohmaterialien, Energieprodukte und Informationstechnologien.


Weiterführende Links:


EU-Kommission - Pressemitteilung

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Markus Hell
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +32 (2) 2865171
Email

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -315
Email

Veranstaltungen

24.10.2017 - 26.10.2017
24. bis 26. Oktober 2017: Kooperationsbörse auf der Space Tech Expo 2017 in Bremen

24.10.2017 - 28.10.2017
24. bis 28. Oktober 2017: EU-China - Business and Technology Cooperation Fair (Messe und Kooperationsveranstaltung) in Chengdu (China)

26.10.2017 - 16.11.2017
Regionale EU-Förderdialoge in Potsdam und in Wildau

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter