de | en | pl | fr

Aktuelle Meldungen

Zurück

12.04.2016 | MITTEILUNG

5G-Mobilfunktechnik – Kooperationsinitiative zwischen der EU und Brasilien

Die EU und Brasilien haben auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona eine Vereinbarung unterzeichnet, mit dem Ziel die Entwicklung von 5G-Mobilfunktechnologie gemeinsam voranzutreiben. Damit wird an internationale Kooperationsinitiativen angeknüpft, die die EU in den letzten beiden Jahren bereits mit China, Japan und Südkorea abgeschlossen hat.

Die Schwerpunkte der Kooperation zwischen der EU und Brasilien werden u.a. auf der Erarbeitung gemeinsamer Normen, Internet of Things, Vernetzten Fahrzeugen und HD-Videostreaming liegen. Darüber hinaus erfolgen derzeit Gespräche, um Kooperationsinitiativen mit zwei weiteren Staaten, Indien und USA, anzustoßen.

5G, die fünfte Generation der Kommunikationsnetze, soll zukünftig dazu beitragen, in einer digital vernetzten Welt eine reibungslose und schnelle Konnektivität zu ermöglichen. Dabei spielt 5G-Technik in der Wirtschaft als auch in der Gesellschaft eine grundlegende Rolle und könnte in zahlreichen Wirtschaftszweigen als auch im Alltagsleben Anwendung finden. Energiemanagement (Smart Grids), E-Health, Vernetzte Mobilität, Smart Home und die Industrie der Zukunft gehören zu diesen möglichen Anwendungsfeldern.

Ende 2013 hat die EU zudem im Rahmen des EU-Forschungsprogramms Horizont 2020 gemeinsam mit Industrieunternehmen, kleinen und mittelständischen Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen die Gründung des 5G Public Private Partnership (5G PPP) initiiert, um Forschungsentwicklungen voranzutreiben.

Weitere Informationen finden Interessierte unter den unten stehenden Links.

Weiterführende Links:


Internationale Kooperationen der EU zu 5G
Weißpapier zu 5G - "More than smartphones" ...
5G PPP

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Mona Fickert
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302 532
Email

Christoph Kober
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 6 60-3221
Email

Veranstaltungen

01.09.2017 - 06.09.2017
01. bis 06. September 2017: IFA Business Days 2017 mit Kooperationsbörse in Berlin

18.09.2017 - 23.09.2017
18. bis 23. September 2017: Kooperationsbörse auf der Weltleitmesse für Metallbearbeitung EMO in Hannover

25.09.2017 - 29.09.2017
25. bis 29. September 2017: Cyber Security Week in Den Haag

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter