de | en | pl | fr

Aktuelle Meldungen

Zurück

22.11.2016 | MITTEILUNG

Land Brandenburg fördert KMU bei der Antragstellung von transnationalen EU-Verbundprojekten

Das brandenburgische Ministerium für Wirtschaft und Energie (MWE) unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU), sich stärker an EU-Kooperationsprojekten zu beteiligen.
Mithilfe der Richtlinie "Brandenburgischer Innovationsgutschein EU" (BIG-EU) können sich KMU mit Sitz in Brandenburg einen Teil einer Beratungsdienstleistung im Rahmen der Antragsvorbereitung für europäische Kooperationsprojekte fördern lassen. Der BIG-EU kann zur einmaligen Inanspruchnahme einer Beratungsleistung eingesetzt werden. Er soll im Ergebnis die Einreichung eines Projektvorschlages oder Antrags bei einer EU-Fördermaßnahme beinhalten.

Als Dienstleister ist ein fachlich qualifizierter externer Berater durch das Unternehmen zu benennen. Als Nachweis für die Eignung muss der externe Berater bereits erfolgreich begleitete Projektanträge bei vergleichbaren EU-Fördermaßnahmen nachweisen.

Die Höchstfördersumme beträgt 8.000 Euro. Hat ein brandenburgisches Unternehmen bei einem Unternehmenskonsortium die Konsortialführerschaft übernommen, kann dieses Unternehmen mit bis zu 16.000 Euro unterstützt werden. Die Förderquote liegt bei 50 Prozent.

Die Förderbedingungen entnehmen Sie bitte dem unten aufgeführtem Link.

Gern nimmt das Enterprise Europe Network Ihre Interessenbekundung entgegen und steht Ihnen für eine Beratung zur Verfügung.


Weiterführende Links:


BIG-EU - Förderrichtlinie MWE

Zurück

Druckansicht

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2013 aktualisiert.

 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie unseren aktuellen Newsletter regelmäßig per E-Mail erhalten wollen.
 
Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


 
Bitte registrieren Sie sich hier, wenn Sie an H2020-Informationen zu Ihrer Branche interessiert sind.
Gesundheitswirtschaft
Energietechnik
Verkehr, Mobilität, Logistik
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Optik
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe, Chemie
Tourismus

Ihre Email-Adresse:

Bestellen
Abbestellen

 
 


Ihre Ansprechpartner

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 660 3234
Email

Ulrike Munz
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 660 3221
Email

Veranstaltungen

28.03.2017 - 31.03.2017
28. bis 31. März 2017: Kooperationsbörse auf der "Wasser Berlin International"

30.03.2017
30. März 2017: Matchmaking "Advanced Manufacturing - moderne Fertigungstechniken“ im Rahmen der europäischen EUREKA-Initiative „SMART“

04.04.2017
04. April 2017: Projekt-Matchmaking H2020-Aufrufen für Nanotechnologie, neue Werkstoffe, fortschrittliche Produktionstechnologien und Biotechnologie (in Cambridge, UK)

Kooperationsdatenbank

 
Berlin Partner IHK Ostbrandenburg ZAB Twitter