Aktuelle Meldungen

Zurück

30.03.2017 | Partnersuche für die Teilnahme an EU-Forschungsprogrammen

30. März 2017: Matchmaking "Advanced Manufacturing - moderne Fertigungstechniken“ im Rahmen der europäischen EUREKA-Initiative „SMART“

Das Enterprise Europe Network bietet am 30. März in Brüssel ein internationales Matchmaking zum Thema „Advanced Manufacturing - moderne Fertigungstechniken“ im Rahmen der europäischen EUREKA-Initiative „SMART“ an.

Matchmaking bedeutet anhand vor der Veranstaltung ausgetauschter Firmenprofile, in vorab geplanten Gesprächen konkrete Möglichkeiten für Projekte und Zusammenarbeit in angenehmer Atmosphäre zu besprechen.

Die Teilnahme am Matchmaking ist kostenfrei.
Interessierte Unternehmen aus Berlin und Brandenburg wenden sich vor der Registrierung unter unten stehendem Link bitte an ihren EEN-Ansprechpartner.

Hintergrund:
SMART ist eine industriegetriebene europäische Forschungsinitiative zur Definition, Durchführung und Finanzierung von marktnahen Forschungsprojekten im Bereich Advanced Manufacturing (moderne Fertigungstechniken). SMART wird als sogenanntes EUREKA-Cluster im Rahmen der zwischenstaatlichen EUREKA-Plattform organisiert.

EUREKA Cluster sind langfristige und strategisch bedeutende Initiativen, die von der europäischen Industrie initiiert wurden und Technologien entwickeln, die für die europäische Wettbewerbsfähigkeit von zentraler Bedeutung sind. Die Cluster katalysieren die Generierung von innovativen, industriegetriebenen, marktnahen und vorwettbewerblichen F&E-Projekten in ihren jeweiligen Bereichen.

Weiterführende Links:

Weblink zur Kooperationsbörse
Weblink zur SMART Initiative

Zurück

Ihre Ansprechpartner

Ulrike Munz
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Tel: +49 (331) 730 61 -318
Email

Wolfgang Treinen
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Tel: +49 (30) 46302-268
Email